Erdbeer Parfait                         

 

Zutaten für 4 Personen:

125g Erdbeeren
2 Eigelb
50g Puderzucker (Staubzucker)
125ml Schlagsahne (Schlagobers) 

Vorbereitungszeit: 30 min
Zubereitungszeit: 15min (ohne Gefrierzeit)
Servierempfehlung: mit kleinen frischen Minz -oder
Zitronenmelisse -blättchen und Waffelröllchen.

Die Erdbeeren abbrausen, gut trocken tupfen, die Stiele
und Blütenansätze entfernen. Früchte mit dem Pürierstab
zerkleinern.

Eigelb und Puderzucker in einer Schüssel weiß cremig
schlagen. Die pürierten Früchte unterrühren.
Die Sahne sehr steif schlagen und vorsichtig mit der
Frucht- Eigelb Masse mischen.

In eine mit Gefrierfolie ausgelegte Kastenform (16 cm lang)
geben, obenauf glatt streichen und in das Gefrierfach stellen.
4 Stunden gefrieren lassen.

Zum Anrichten die Form kurz in heißes Wasser tauchen,
bis das Eis am Rande etwas antaut. Mit dem am Rand
überstehenden Enden der Gefrierfolie herausheben und
auf ein Brett setzen, das Parfait in Scheiben schneiden
und auf Tellern anrichten. Wenn die Form nicht mit Folie
ausgeschlagen ist, eine Platte mit der Oberseite nach
unten auf die form legen und beides schnell wenden.
Eventuell etwas rütteln, bis ich das Parfait löst. Das
Parfait in fingerbreite Scheiben schneiden und anrichten.

Aus dem Kochbuch: das neue Kochbuch durchs Jahr (Stiftung Warentest) 

zurück zum Rezeptverzeichnis